Don’t be afraid

Dass das Flugzeug das sicherste Transportmittel ist, ist eine Binsenweisheit. Doch leider gibt es viele Menschen, die das wundervolle Gefühl – das Fliegen – nicht genießen können. Sie haben, mal mehr und mal weniger, Flugangst. Ich liebe das Fliegen, bin schon viel geflogen und habe in Flugzeugen schon so manche Situation erlebt, die Wenigflieger und besonders auch Menschen mit Flugangst vielleicht in Panik versetzt hätte. Öfterflieger aber wissen, dass diese Situationen gar nicht gefährlich sind.

Dieses Video zeigt eine Landung in Tegucigalpa “Toncontin”, Honduras, einem der, für das Können von Piloten, anspruchvollsten Flughäfen der Welt. Eines von vielen Videos, die man z.B. auf YouTube finden kann, die Flugzeuge in allen möglichen Situationen von außen und auch von innen zeigen. target=”_blank”>Hier gibt es zum Beispiel ein etwas längeres Video. Es zeigt den Start einer 747 in Hongkong. Hier kann man besonders gut die (notwendige) Biegsamkeit der Tragflächen, die lockere Aufhängung der Triebwerke und, nein, das ist kein Rauch, die Kondensation (wegen des Unterdrucks) von Feuchtigkeit in den Triebwerken sehen. Alles Erscheinungen, die vollkommen normal sind, aber häufig viele Leute in Angst und Schrecken versetzten.

Ich glaube, wenn man sich diese Videos öfter ansieht, kann man erfahren, wie “normal” vermeintlich gefährliche Situationen sind und damit bieten sie vielleicht die Möglichkeit Flugängste abzubauen. Das Unbekannte wird vertraut und alltäglich, man wird ein wenig zum virtuellen Vielflieger.

Ich liebe es

Desire // © Axel Setzer

Hab keine Angst, das Fliegen ist großartig und wir leben in einer Zeit, wo es sich im Grunde fast jeder leisten kann. Und zusätzlich zu diesem fantastischen Gefühl bekommt man schließlich noch etwas anderes: man wird (je nach Destination mehr oder weniger) innerhalb kurzer Zeit an einen anderen Ort, in ein anderes Klima und/oder andere Zeitzone versetzt. Unsere, evolutionär bedingt, beschränkte Konstitution und Wahrnehmung kann es uns auch schon mal schwer machen, aber – Jetlag hin oder her – ich liebe es!

Das Bild im Fotoblog öffnen.

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

Gezwitscher